Junge Menschen haben Träume - ein deutsch-polnischer Schüleraustausch (06.09.2013)

Junge Menschen haben ihre Träume

 

Unter diesem Motto stand der erste Schüleraustausch zwischen den Gymnasien in Landsberg / Sachen-Anhalt und Gorzow Slaski / Landsberg in Oberschlesien. Die beiden Städte unterhalten enge partnerschaftliche Beziehungen seit 2006. Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren, der Sportvereine, Vertreter der Kindergärten und der Stadtverwaltung weilten in den befreundeten Partnerstädten. Sogar gemeinsame Kinderfreizeiten wurden organisiert. Nun konnte ein neuer Meilenstein gesetzt werden.

          Vom 22.-28. April weilten 14 Jugendliche und 2 Lehrer des Gorzower Gymnasiums bei uns in Landsberg. Eine Woche wohnten sie in Gastfamilien und verbrachten Schul- und Freizeit mit ihren Gastschülern. Exkursionen führten nach Berlin, Dresden und Halle.           Gemeinsam arbeiteten die Schüler an dem Projekt „Junge Menschen haben ihre Träume“. Grundlage dafür bildete der 2012 ausgezeichnete Bestseller „Blumkas Tagebuch“. Der polnische Arzt Janucz Korczak gründete 1912 das erste Waisenhaus in Warschau. Viele Kinder verbrachten hier eine unbeschwerte Kindheit. Dr. Korczak war ihr Lehrer, Freund und Vater. Er liebte seine Kinder so sehr, dass er sie 1942 auf ihrem letzten Weg ins Vernichtungslager Treblinka begleitete.

In verschiedenen Workshops beschäftigten wir uns mit dem Leben und Wirken dieses großen Pädagogen, verfolgten jüdische Spuren in Halle oder untersuchten die Rolle der Kinder und ihre Rechte in verschiedenen Ländern. Höhepunkt war das Erstellen eines eigenen Tagebuchs. Unter Leitung von Julita Jankowska – Barrot, einer polnischen, in Halle lebenden Designerin, fertigten wir unser eigenes Tagebuch „Erlebnisse im Schüleraustausch Landsberg – Gorzow Slaski 2013“ an. Die Ergebnisse finden ihren Niederschlag in einer Ausstellung, die zuerst im Mehrgenerationshaus Landsberg zu sehen ist.  Im nächsten Jahr wird sie beim Gegenbesuch nach Gorzow Slaski reisen und dort über die gemeinsamen Ergebnisse berichten.

 


Mehr über: Stadt- und Schulbibliothek Landsberg

[alle Schnappschüsse anzeigen]