Welttag der Poesie

21.03.2021 bis 31.03.2021

Lyrik-Empfehlungen 2021
Hand aufs Herz: Wann haben Sie zuletzt ein Gedicht gelesen? Können Sie noch eines auswendig? Vielleicht ist es Zeit, sich wieder mit Poesie zu beschäftigen.

Eine Orientierungshilfe im Dschungel der Neuerscheinungen bieten die Lyrik-Empfehlungen, die ab Mitte März hier präsentiert werden. Zehn Lyrikexperten wählen deutschsprachige und ins Deutsche übersetzte Gedichtbände aus, die sie für besonders empfehlenswert halten. (Quelle: Lyrik-Empfehlungen 2021 (lyrik-empfehlungen.de vom 3.2.2021))

 

In der Stadt- und Schulbibliothek Landsberg finden Sie zahlreiche Medien und Informationsmaterialien zum Welttag der Poesie:

Die UNESCO hat im Jahr 2000 den 21. März zum "Welttag der Poesie" ausgerufen. Der Welttag soll an den Stellenwert der Poesie, an die Vielfalt des Kulturguts Sprache und an die Bedeutung mündlicher Traditionen erinnern. Beispiele für Aktivitäten rund um den Welttag der Poesie sind Lesungen, Ausstellungen, Rezitationen lyrischer Werke in Radio und Fernsehen, Publikationen poetischer Werke oder die Vergabe von Poesie-Preisen.

Welttag der Poesie in Deutschland

Unter der Schirmherrschaft der Deutschen UNESCO-Kommission richtet die Literaturwerkstatt Berlin die zentrale Veranstaltung zum Welttag der Poesie in Deutschland aus. Lyriker aus unterschiedlichen Ländern stellen dem deutschen Publikum "Gedichte aus aller Welt" vor.

Gedichte im Internet: Lyrikline

Aus Anlass des ersten Welttags der Poesie hat die Literaturwerkstatt im Jahr 2000 die Internetplattform lyrikline.org eingerichtet. "lyrikline.org" bringt die älteste literarische Kunstform, die Poesie, und das jüngste Kommunikationsmedium, das Internet, zusammen. "lyrikline" präsentiert die Gedichte im Originalton, Originaltext und in deutscher Übersetzung.

Lyrik-Empfehlungen von Neuerscheinungen

Die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung, die Stiftung Lyrik Kabinett und (neu seit 2015) das Haus für Poesie (ehem. Literaturwerkstatt Berlin) veröffentlichen jährlich im Rahmen der Leipziger Buchmesse eine Empfehlungsliste von Neuerscheinungen deutschsprachiger und ins Deutsche übersetzter Lyrikbände.
(Quelle: dbv - Welttag der Poesie (bibliotheksverband.de) vom 3.2.2021)

 
 

Veranstalter / Veranstaltungsort

Stadt- und Schulbibliothek Landsberg

Bergstr. 19
06188 Landsberg

Telefon (034602) 20638

E-Mail E-Mail:

Öffnungszeiten:
Montag: 10.00 – 14.00 Uhr
Dienstag: 09.00 – 14.00 Uhr & 15.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag: 09.00 – 14.00 Uhr & 15.00 - 18.00 Uhr
Freitag: 10.00 – 14.00 Uhr

Die Bibliothek ist vorübergehend ab 16.12.2020 geschlossen! (Neunte Corona-Eindämmungsverordnung des Landes Sachsen-Anhalt).
Nutzen Sie unsere digitalen Angebote oder die
Möglichkeit der kontaktarmen Medienausleihe.
Die Leihfristen werden automatisch angepasst.


 

Weiterführende Links

Informationen zum Welttag der Poesie
Lyrik-Empfehlungen 2021